Ahorn – Steckbrief und interessantes Wissen

Ahorn Steckbrief in Kurz- und Langversion und zusätzlich interessantes zum Ahorn

Steckbrief in Kurzversion

Hier findest du einen Kurz-Steckbrief zum Ahorn.

Ahorn-Steckbrief Kurzversion mit Baumart, Blatt, Blütezeit, Früchte, Höhe, Rinde, Alter, Holz

Unter Ahorn-Steckbrief kannst du ihn auch ausdrucken.

Steckbrief in Langversion

Name: Ahorn

Lateinischer Name: Acer

Pflanzenfamilie: Seifenbaumgewächse

Vorkommen: Europa, Amerika, Kleinasien

Arten: Bergahorn, Feldahorn, Spitzahorn, (amerikanischer) Zuckerahorn

Wuchs: Baum oder Strauch

Baumart: Laubbaum

Höhe: 25 bis 30 Meter

Alter: Bis 500 Jahre, wächst langsam

Blattfarbe: grün, rot

Blattform: Handförmig, zugespitzte Zacken, es gibt auch auch Ausnahmen davon wie z.B. den Hainbuchenblättrigen Ahorn.

Blütezeit: April

Frucht: geflügelte Nüsschen (Flügelsamen, Flugsamen)

Durch die Flügel verbereiten sich die Samen weiter als andere Samen und haben eine sanfte Landung auf dem Boden.

Rinde: glatt , grau, im Alter in Schuppen

Nutzung

Biene, Cartoon, Hummeln, Honig, Icon, Buzz, Skizze
  • Ahornholz: Hart, fest, Bauholz für Möbel, Instrumentenbau
  • Ahornsirup: Wird aus dem Ahornsaft des Zuckerahorns hergestellt, dafür wird die Rinde angezapft und der Ahornsaft entnommen, der Baum wird dabei nicht beschädigt, da die Stelle schnell wieder zuwächst
  • Gartenbaum, als Zierstrauch oder Hecke
  • Die Blüten dienen den Wildbienen als Futterpflanze (Blüten von Feld-, Berg- und Spitzahorn). Gemäß dem Bienenweidekatalog (extern) haben sie einen sehr guten Nektar.
  • Zum Spielen: Flugsamen, wirf ihn wirbelnd in die Höhe und beobachte wie er auf den Boden fällt. Die Bewegung in Spiralform nennt man Autorotation. Samen und Flügel bewegen sich dabei wie ein Propeller auf den Boden.

Interessantes

  • Die ahornblättrige Platane hat zwar Blätter wie der Ahorn, gehört aber nicht zur gleichen Pflanzenfamilie.
  • Der Ahornsirup wird hauptsächlich in Kanada hergestellt.
  • Das Ahornblatt ist auf der kanadischen Flagge vertreten.
  • Der Bergahorn war Baum des Jahres 2009: Charakteristika (extern), Ökologie (extern) und Nutzung (extern) vom Bergahorn.
  • Der Spitzahorn war Baum des Jahres 1995.
  • Der Bergahorn im Volksglauben und in der Geschichte (extern) vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Es gibt einen Schmetterling mit dem Namen Ahorneule. Der Lebensraum der Raupen ist der Ahorn. Die schönen, haarigen, orangefarbenen Raupen werden später zu graufarbigen Faltern.
  • Mehr, auch über weitere Bäume, gibt es im Kosmos Baumführer (extern*)

Weiteres Lernmaterial zum Thema Bäume findest du unter


Quellen:
u.a. Wissen inklusiv, Baum des Jahres, Wikipedia

Bildquellen: Pixabay, u.a. Bild von yabayee auf Pixabay

*Partnerlink/Werbelink

Schlagworte: Ahornbaum, Wald, Hecke

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.