Kappilareffekt oder was wandert denn da

Lerne, wie sich Wasser von einem Ort zum anderen durch den Kappilareffekt bewegt, was dabei passiert und wo dies vorkommt

Was du für das Experiment mit dem Kappilareffekt brauchst

  • Drei Wassergläser
  • Lebensmittelfarbe
    • besonders gut geeignet ist die flüssige Wilton Lebensmittelfarbe (extern*), die ich in diesem Experiment verwendet habe. Sie ist sehr ergiebig und färbt das Wasser sehr kräftig, im Gegensatz zu manch anderer Lebensmittelfarbe (da habe ich einiges ausprobiert, das nicht so gut funktioniert hat)
  • Wasser
  • Küchenrollenpapier
  • Lupe
  • Pipette (aber nicht unbedingt notwendig)

Wie du vorgehst

  1. Fülle Wasser in ein Glas. Färbe es mit der Lebensmittelfarbe Gelb. Nutze dafür deine Pipette oder einen kleinen Löffel.
  2. Fülle Wasser in das zweite Glas. Färbe es mit der Lebensmittelfarbe Blau.
  3. Stelle die beiden Gläser so auf, dass du das dritte Glas dazwischen stellen kannst. Das dritte Glas bleibt dabei leer.
  4. Nimm ein Küchenrollenpapier und Falte es längs mehrmals. Führe das Gleiche mit einem zweiten Küchenrollenpapier durch.
  5. Hänge einen Teil des ersten Küchenrollenpapiers in das Glas mit dem gelben Wasser. Den anderen Teil hängst du in das leere Glas in der Mitte.
  6. Führe das Gleiche für das zweite Küchenrollenpapier mit dem blauen Wasser durch.
  7. Warte ab was passiert.
  8. Beobachte dabei das Küchenrollenpapier mit der Lupe.

Was passiert?

  • Ein Teil des gelben Wassers wandert über die Küchenrolle in das mittlere Glas.
  • Ein Teil des blauen Wassers wandert über das zweite Küchenrollenpapier in das mittlere Glas.
  • Im mittleren Glas sammelt sich das Wasser von links und rechts. Es mischt sich und wird grün.
Kappilareffekt, Wasser wandert von Glas zu Glas

Warum passiert das?

  • Der erste Wassertropfen geht in die Hohlräume des Küchentuchs.
  • Der zieht die Nächsten einfach mit sich.
  • Diese ziehen wiederum die Nächsten.
  • So werden sie immer mehr und bilden eine Kette von Tropfen.
  • Auf der anderen Seite des Glases werden die Wassertropfen zu viele und zu schwer.
  • Sie fallen aus dem Küchenrollenpapier in das zweite Glas. Hier mischen sich die beiden Farben miteinander.

Kappilareffekt

Die Wasserteilchen wandern durch die Hohlräume des Küchenrollenpapiers und ziehen immer mehr Wasserteilchen mit sich.

Kappilareffekt Wasserteilchen wandern

Zusätzlicher Effekt kommunizierender Gefäße

Das Wasser wandert so lange, bis der Wasserstand in allen drei Gläsern gleich hoch ist.

Wo kommt das noch vor?

Bei Pflanzen

So ziehen sich Pflanzen ihr Wasser z.B. aus der Wurzel in die Blätter und Blüten. Dabei spielt der Wasserdruck eine entscheidende Rolle.

Kapillareffekt Baum zieht Wasser

In der Chromatographie

Auch hier wird das Wasser über den Docht in den Filter gezogen. Lies dir dazu einfach den Artikel Chromatographie oder wie die Farben sich trennen durch.


Schlagworte: Wasser Experimente Grundschule

Quelle: Wissen inklusiv

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.