Jahreskreis – vierstufig

Suchst du einen Jahreskreis, um die Jahreszeiten zu üben? Mit Monatszahlen?

Dann probiere doch mal den Jahreskreis von Ideenreise (extern) aus.

Bei diesem Jahreskreis handelt es sich um einen Legekreis. Er setzt sich aus vier Stufen zusammen.

1. Stufe: Kreis mit Abbild der Jahreszeiten
2. Stufe: Monatszahlen
3. Stufe: Passendes Bild zum Monat (z.B. Clown als Symbol für die Faschingszeit)
4. Stufe: Monatsnamen

Wie kannst du vorgehen?

Einfach den Kindern die Karten in die Hand geben. In die Mitte wird der Kreis mit den Jahreszeiten gelegt. Am besten so drehen, dass die angrenzenden Monatszahlen dazu passen.
Anschließend darf jedes Kind eine Zahl anlegen bis alle 12 Zahlen liegen.

Dann wird überlegt, welches Bild zu welchem Monat passt. Zu guter letzt werden die Monatsnamen ergänzt. Nun ist der Kreis fertig gelegt. Anschließend kannst du den Komplettkreis mit den Kindern nochmal durchgehen.

Was etwas schwierig bei diesem Legekreis ist?

Die Zuordnung der Bilder zu den Monaten. Es gibt einige schwierige Bilder z.B. das Bild für Mai. Dieses könnte auf jeden Frühlings- und Sommermonat zutreffen. Insofern ist es für die Kinder schwierig das Bild mit dem Schmetterling gerade auf den Mai zuzuordnen. Ich persönlich hätte einen Maikäfer besser gefunden.

Genauso das Bild für September mit Sonnenblumen. Diese blühen von Juli bis Oktober. Vielleicht wäre ein Pilz, der den Anfang der Pilzhauptsaison markiert, besser?

Und die Unterscheidung von Juli und August fällt auch schwer. Da müßte ich jetzt auch erst darüber nachdenken, was geeigneter ist.

Wofür ist der Kreis geeignet?

Der Legekreis ist auch für den DAF-Unterricht geeignet. Vor allem die Zuordnung von Monaten zu Monatszahlen ist für die Kinder sehr hilfreich.

Diesen Kreis habe ich selber schon verwendet, wirst du ihn auch einsetzen?

Du möchtest lieber einen anderen Kreis? Wie wäre es dann mit diesem (extern)?

 

Quelle: Wissen inklusiv

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.