Wirf den Globus

oder Lernen der Länder der Welt mal anders.

Etwas Bewegung beim Lernen der Länder notwendig?

Was du dafür brauchst

Dann ist ein aufblasbarer Globus genau das Richtige. Leicht wie ein Strandball kann er überall eingesetzt werden.

Wichtig: Du solltest darauf achten, dass die Länder auf dem Globus auf Deutsch zur Verfügung stehen.Es gibt auch Varianten mit Ländern in Englisch geannnt. Das wäre dann aber eher etwas für den Englischunterricht.

Unter „aufblasbarer Globus“ werden einige Beispiele in den Suchmaschinen angezeigt. Such dir einfach einen passenden aus.

Nachdem der Globus aufgeblasen ist kann es los gehen.

Wie es funktioniert

Ein Kind sucht sich ein Land aus, nennt es laut und wirft den Globus einem anderen Kind zu.

Der Fänger muss das benannte Land auf dem Globus zeigen.

Dann sucht er sich das nächste Land aus, nennt es laut und wirft. So geht es immer weiter.

Je besser die Kinder die Länder schon kennen, desto schneller geht das Spiel vonstatten.

Variante

Als Einstieg können sich die Kinder auch einen Kontinent ausuchen, den sie schon besser kennengelernt haben, z.B. Europa.

Dann geht ihr zum nächsten Kontinent über usw.

Was du zur Vorbereitung tun kannst

Wie gesagt, das Spiel funktioniert besonders gut, wenn die Kinder schon etwas geübter sind.

Deshalb hier ein paar Tipps, wo du den Kindern Material zum Lernen der Länder zur Verfügung stellen kannst:

  • Politische Landkarte der Welt von Weltatlas-Online (extern). Der Vorteil hier ist, du kannst direkt in die Karte reinzoomen.
  • Kostenlose, politische Landkarten von allen Ländern der Welt von Weltkarte.com (extern). Die hier bereitgestellten Karten verlinken zu weiteren Homepages, auf denen die Karten hinterlegt sind.
  • Kostenlose, politische Landkarten von allen Ländern der Welt von d-maps (extern), hier sind auch Karten nur mit Umrissen der Ländergrenzen oder mit Flüssen zu finden. Die Karten hier können in verschiedenen Formaten heruntergeladen werden, z.B. als Pdf, GIF oder als SVG-Format, sodass du diese auch weiterbearbeiten kannst.

Nun nochmal zurück zum Spiel „wirf den Globus“.

Konntest du das Spiel einsetzen? Hat es den Kindern gefallen?

Quelle: Wissen inklusiv

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.