Spiegeln in der Grundschule – aber wie?

Vorgehensweise zum Spiegeln in der Grundschule

Die Vorgehensweise im Überblick

Die Schritte fürs Spiegeln habe ich dir in einem Übersichtsbild zusammengefasst.

Vorgehensweise beim Spiegeln

Diese sind im Detail:

  1. Aufgabe genau betrachten
  2. Eckpunkte finden
  3. Eckpunkte übertragen
  4. Punkte verbinden
  5. Symmetrie überprüfen

Zu jedem dieser Schritte findest du im Folgenden weitere Informationen inklusive einer bildlichen Darstellung. Falls du dir die Bilder ausdrucken möchtest, speichere dir die angehängte Datei unter: Vorgehensweise beim Spiegeln.

Aufgabe genau betrachten

Schaue genau hin!
Fahre die Linien der Figur / des Musters gedanklich nach.

Im Bild siehst du eine Beispielaufgabe. Anhand dieser werde ich dir die weiteren Schritte erklären.

Vorgehensweise beim Spiegeln - Schritt 1

Eckpunkte finden

Finde die Eckpunkte in der vorhandenen Figur. Zeichne die Punkte in die Figur ein. Mache sie nicht zu groß, je kleiner desto besser.

Vorgehensweise beim Spiegeln - Schritt 2

Wenn du später geübter bist kannst du dir die Punkte nur denken.

Eckpunkte übertragen

Übertrage die Punkte auf die andere Seite der Achse. Achte dabei auf den Abstand der Punkte zur Symmetrieachse. Er muss auf beiden Seiten der Achse gleich weit sein (gleiche Anzahl von Kästchen).

Zähle die Kästchen dafür ab. Fange immer bei der Spiegelachse an. Zähle nach links. Zähle anschließend nach rechts. Im Bild ist die Anzahl der Kästchen abgebildet. Du musst die Zahlen natürlich nicht in die Kästchen reinschreiben. Die Darstellung mit den Zahlen soll dir nur beim Verstehen helfen.

Vorgehensweise beim Spiegeln - Schritt 3

Wenn du später geübter bist kannst du dir die Punkte nur denken.

Punkte verbinden

Verbinde die Punkte durch Linien miteinander. Achte darauf, dass du die richtigen Punkte miteinander verbindest.

Vorgehensweise beim Spiegeln - Schritt 4

Je nach Aufgabe brauchst du die Punkte am Schluss nicht mehr.

Symmetrie überprüfen

Prüfe, ob du alles richtig gemacht hast und deine Figur symmetrisch ist.
Wenn nicht beide Seiten gleich aussehen musst du noch etwas anpassen.
Suche den Fehler und korrigiere ihn.

Vorgehensweise beim Spiegeln - Schritt 5

Passt alles wie auf dem Bild?

Super, dann bist du fertig.

Hat dir diese Vorgehensweise geholfen?
Konntest du sie einsetzen?

Wenn ja, freue ich mich über einen Kommentar dazu.

Zum Thema Spiegeln wird es noch weitere Beiträge geben.

Quelle und Bildquelle: Wissen inklusiv

Merken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.