Einmaleins – Überblick Reihen eins bis zehn

Du brauchst Tipps und Tricks zum Üben des kleinen Einmaleins?

Hier findest du ein paar Möglichkeiten.

Damit du dir einen Überblick verschaffen kannst starte ich erst einmal mit den Einmaleins-Reihen von 1 bis 10.

Kleines Einmaleins – Reihen von 1 bis 10

So sehen die Einmaleins Reihen im Überblick aus:

Multiplikation - Reihen

Zum Üben kannst du die Reihen ausschneiden und hintereinander heften.

Decke die Ergebnisse ab, z.B. mit der Hand oder einem weiteren Papier.
Übe und kontrolliere, ob du die Reihen richtig gelernt hast.

Angehängt ist das Dokument kleines Einmaleins – Reihen von 1 bis 10,
In diesem findest du die oben abgebildete Übersicht der Einmaleins-Reihen.
Auch weitere Seiten mit Einmaleins-Reihen, die du selber füllen kannst sind dabei.

Hier ein Beispiel dazu:

16 Multiplikation - Reihen zum Üben

Wundere dich bitte nicht, dass das Dokument in der Online Vorschau farblich etwas anders aussieht. Wenn du es runterlädst ist es wie oben abgebildet.

Weitere Varianten von Einmaleins – Reihen von 1 bis 10

Weitere Einmaleins-Reihen findest du bei:

  • der Krabbelwiese in Form von Rechenfischen (extern). Diese haben eine Vorderseite mit der Malaufgabe und eine Rückseite mit dem Ergebnis.
  • Bei Frau Locke als übersichtlichen Fächer. Auf der letzten Seite sind alle Reihen auf einer Seite abgebildet. Hier kannst du diese runterladen (extern)

Tipps zum einfachen Multiplizieren

Im nächsten Dokument (dieses folgt bald) findest du Tipps zum einfacheren Multiplizieren.

Im Folgenden findest du Informationen aus dem Dokument zur 9er-Reihe. Auch alle weiteren Reihen kannst du im Dokument nachschlagen.

Achtung: Die Reihen sind im Dokument nicht von 1 bis 10 sortiert, sondern zum besseren Erklären in unterschiedlicher Reihenfolge.

Tipp zum einfachen Rechnen der 9er-Reihe

Ergebnisse mit jeweils Plus und Minus, hier die Erklärung dazu:

1 · 9 =   9
2 · 9 = 18
3 · 9 = 27
4 · 9 = 36

Wenn du dir die Ergebnisse ansiehst, bemerkst du, dass immer die Zehnerstelle plus 1 und die Einerstelle minus 1 genommen wird.

Also von 9 auf 18 (Zehnerstelle plus 1, Einerstelle minus 1).
Von 18 auf 27 (Zehnerstelle minus 1, Einerstelle plus 1).

Diese Regel gilt auch für alle folgenden Zahlen bis 10 · 9 (und sogar darüber hinaus aber da wir hier beim kleinen Einmaleins sind bleiben wir bei 10 · 9).

Auch bei den Tipps zum einfachen Rechnen findest du diese Information wieder.

Weitere Variante für die 9er-Reihe

Multipliziere deine Zahl mal 10. Ziehe von dem Ergebnis die Zahl wieder ab. Dann hast du als Ergebnis die Zahl mal 9.

Ein Beispiel dazu.

Du hast die Aufgabe 5 mal 9.

Statt 9 multiplizierst du mit 10.

Also 5 mal 10.

Das Ergebnis ist 50.

Jetzt ziehst du die Zahl mit der du multipliziert hast wieder ab.

Also 50 minus 5.

Das Ergebnis lautet 45.

Fingertipp speziell für die 9er-Reihe

Für manche der Reihen gibt es auch Fingertipps, das sind Tipps wie du mit deinen Fingern rechnen kannst.

Dieser Fingertipp gilt nur für die 9er-Reihe.

Halte dafür beide Hände mit dem Handrücken zu dir vor dein Gesicht. Deine Finger sind dabei ausgestreckt.

Deine Malaufgabe soll 9 mal 9 lauten.

Zähle von links die Finger ab bis zum 9.Finger. Klappe jetzt den 9.Finger nach unten.

Links von dem umgeklappten Finger sind noch 8 Finger ausgestreckt.

Rechts vom umgeklappten Finger ist nur noch 1 Finger ausgestreckt.

Also 8 und 1. Die gesuchte Ergebniszahl heißt 81.

Ein weiteres Beispiel dafür ist 4 mal 9.

Halte wieder die Hände mit ausgestreckten Fingern vor dein Gesicht.

Klappe den 4. Finger um.

Links vom umgeklappten Finger sind noch 3 Finger ausgestreckt. Rechts vom umgeklappten Finger sind noch 6 Finger ausgestreckt.

Also 3 und 6. Die Ergebniszahl lautet 36.

Hier findest du den Fingertipp für die 9er-Reihe auch in einem kurzen YouTube-Video (extern) erklärt.

Fingertipps für die 6er, 7er und 8er-Reihe

Einen weiteren Fingertipp gibt es für die 6er, 7er und 8er-Reihe. Diese ist etwas komplizierter zu erklären. Deswegen ist es am besten, wenn du dir gleich das Video dazu als YouTube-Video (extern) anschaust.

Multiplikationsfeld für das kleine Einmaleins – was kann ich damit machen?

Das kleine Einmaleins ist hier auch als Multiplikationsfeld abgebildet. Schaue dir dafür das Dokument Multiplikationsfeld – kleines Einmaleins genauer an. Es sieht ähnlich aus wie ein Hunderterfeld.
Nur das die Zahlen nicht aufeinander folgend sind, sondern die Ergebnisse der Multiplikation darstellen.

Hier kannst du Muster erkennen und anwenden.

Eine Beispielseite, hier die 7er-Reihe, sieht so aus:

16 Multiplikationsfeld - Beispiel 7er-Reihe

Übungsmaterial

Multiplikation – Zuordnungsspiel

Übungsmaterialien zum online üben des kleinen Einmaleins

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Multiplikation online zu üben (Lernspiele). Hier ein paar dieser Möglichkeiten:

Jetzt heißt es nur noch fleißig üben!

Quelle: Wissen inklusiv

Schlagworte: Multiplikation Einmaleins Tipps Grundschule, Dyskalkulie, 1×1, kleines 1×1, Lernspiele kleines Einmaleins, Grundschule, Multiplikationstafel, Multiplikationstabelle

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.